„Lerne fleißig das Einmaleins, so wird dir alle Rechnung gemein.“
~Adam Ries~
Besser bekannt ist dir bestimmt der Spruch “Richtig, nach Adam Riese.”

Adam Ries(e)

Ries oder Riese?
Das ist altes Deutsch – früher wurde der Dativ mit einem e gebildet und auch Namen wurden in den Dativ gesetzt. Der Dativ von Ries ist also Riese und deswegen sagen wir heute: “nach Adam Riese”.

Wer war Adam Ries(e)?

Geboren ist er entweder 1492 oder 1493 in Staffelstein. Auch sein Sterbedatum ist nicht ganz sicher – entweder 30.03 oder 02.04.1559 in Annaberg oder in Wiesa.

Als er jung war benutzte man in Deutschland römische Ziffern (I, II, IV). das war zum Rechnen sehr unpraktisch und kompliziert. Daher sagte Adam Ries(e), dass wir doch lieber arabische Ziffern verwenden sollten.

Er betrieb in Erfurt eine Rechenschule meistens für Kaufleute. Auch schrieb er einige Lehrbücher und zwar auf Deutsch und nicht auf Latein. Er wollte, dass jeder Rechnen lernt.

Adam Ries(e) bei Youtube

Wenn du dich für dam Ries(e) interessierst, kannst du bei Youtube ein paar Videos über ihn anschauen:
Adam Ries(e) und das Rechnen Part 1
Adam Ries(e) und das Rechnen Part 2

7 comments on “Adam Ries(e)

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *