….sie nicht unterrichtet?

Ja gute Frage – was mache ich eigentlich?
Mathe füllt natürlich einen großen Teil meines Tages aus, da ich jeden Tag von 13-18 Uhr Mathematiknachhilfe gebe und auch vormittags öfter mal ein paar Oberstufenschüler oder Studenten helfe. Trotzdem habe ich natürlich auch freie Zeit oder arbeite an anderen Dingen oder neuen Projekten/Ideen für euch. Und davon möchte ich euch heute erzählen.

Privates

Wie jeder von uns muss ich ab und an mal zum Arzt. Das muss ich alles vormittags legen, denn 18:30 Uhr macht kaum ein Arzt mehr Termine. Auch andere Termine wie Friseur und auch Physiotherapie oder Fusspflege lege ich alles auf die Vormittage. So hab ich da meistens schon einiges zu tun. Einkaufen geh ich aber meistens abends oder samstags.

Jetzt aber zum Schönen :)
14tägig geh ich dienstags schwimmen, da findet ihr mich – Wasserratte – so ab halb 10 im Murkenbacher Hallenbad in Böblingen.Da schwimme ich dann 1 Stunde am Stück und bin dann meist so halb 12 wieder daheim. Wenn du dich fragst wie ich schwimme – ich kann sowohl Brust, als auch Rücken schwimmen. Ich lege die Arme links und rechts am Körper an und bewege dann nur die Beine. Gerne würde ich das ja wöchentlich machen, vielleicht klappt es ja irgendwann.

Dann gehe ich auch sehr, sehr gerne gemütlich frühstücken. Meine Favoriten sind hier die Bäckerei Wanner oder das Stadtcafe in Holzgerlingen. Ich gehe meistens mit einer lieben Nachhilfekollegin aus Altdorf und auch mit anderen selbstständigen Frauen oder Freundinnen, die morgens auch mal Zeit haben. Die meisten müssen ja vormittags arbeiten.

Auch versuche ich als Ausgleich zu den ganzen Zahlen spanisch zu lernen und schau, dass ich da jeden Tag mindestens 5 Minuten was tu.
Bevor dann die Schüler eintrudeln, les ich gerne, so dass ich dann ganz entspannt starten kann. Meine Favoriten sind hier Thriller und Krimis wie z.B. von Peter James, Jeffrey Deaver und Sam Bourne oder ganz neu habe ich über einen Tipp meiner Schwester Jo Nesbo entdeckt.

Abends chill ich dann gerne auf der Couch und surfe oder schaue TV. Ich hab jetzt seit ein paar Wochen Netflix und find es einfach nur genial – soviele Serien und auch tolle Dokus gibt es da zu schauen.
Am Wochenende fahre ich dann gerne mal an den Bodensee oder in den Schwarzwald und treff Freunde, geh essen und entspanne mich:)

geschäftliches

Mit der Nachhilfe alleine ist es ja nicht getan, da hängt einiges drumrum dran wie z.B.

    Rechnungen schreiben
    Kassenbuch
    Kontostand prüfen
    Feedback an die Eltern schreiben
    Webseite aktualisieren
    Kundenmails schreiben

eben die ganze Bürokratie

Dann hab ich meine Fanseite bei Facebook, die ich befüllen muss und auch einen Instagram Account – da muss ich dringend mehr machen. Ausserdem schreibe ich 14tägig meinen Newsletter und einen Blogartikel – wie diesen hier. Und ich hab noch Math-to-go wo ich die Beiträge schicke und mir immer Neues überlege.
Mein neues großes Projekt ist zur Zeit ein Mathebuch. Ich wollte schon immer mal eines schreiben, aber ich wusste nicht genau über welches der vielen Themen. Jetzt schreibe ich über den Pflichtteil im Abi und bin sehr gespannt wie es euch gefallen wird. Da wird es ganz bald News dazu geben. Um nichts zu verpassen, trag dich am besten auf meinem Newsletter ein :)

Ihr seht auch in meinem Leben dreht sich nicht alles um die Mathematik. Was machst du denn so gerne in deiner Freizeit? Hast du einen schönen Ausflugstipp für mich? Schreib es mir gerne in die Kommentare – ich freu mich :)

2 comments on “Was macht eine Mathelehrerin, wenn…..

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *