Dies ist der 1. Artikel zu den Potenzen

  1. Addieren und Subtrahieren von Potenzen
  2. Multiplizieren und Dividieren von Potenzen

Potenzen benötigst du wenn du ein Volumen oder eine Fläche berechnen oder auch wenn du deine Zinsen bei Kapitalerträgen oder Schuldentilgung ausrechnen möchtest.

Potenz

x^p
x=Basis
p=Exponent

Potenzen

2^3=2 \cdot 2 \cdot 2 =8

x^3=x \cdot x \cdot x =x^3

Beachte: x^0=1

Der Exponent gibt an wie oft du die Basis multiplizieren musst.

bei gleicher Basis und gleichem Exponenten

2x^5+3x^5=5x^5

7x^3-4x^3=3x^3

Allgemein: ax^p+bx^p=(a+b)x^p

Vorgehensweise

    Addieren bzw. Subrahieren der Zahlen vor der Variablen
    Die Variable und der Exponent bleiben gleich.

bei gleicher Basis und unterschiedlichem Exponenten

x^4+x^3=x^4+x^3

x^5-x^2=x^5-x^2

Allgemein: x^p+x^q=x^p+x^q

Vorgehensweise

    Kann nicht zusammengefasst werden

bei unterschiedlicher Basis und gleichem Exponenten

y^4+x^4=y^4+x^4

x^8-y^8=x^8-y^8

Allgemein: x^p+y^p=x^p+y^p

Vorgehensweise

    Kann nicht zusammengefasst werden

jetzt bist du dran

x^2+x^3=

3^4=

5x^7+10x^7=

y \cdot y\cdot y\cdot y\cdot y\cdot y=

y^4-3x^4=

121y^5-99x^5=

Du kannst mir deine Lösungen gerne per E-Mail schicken oder sie in den Kommentar schreiben. Kennst du andere Ableitungen, die du nicht lösen kannst? Gerne helfe ich dir auch über meine Online Nachhilfe oder meine Mathematik Nachhilfe vor Ort.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *